Lenkerstulpen (Archivversion)

Thermodyamik

Fazit: Beide Stulpenpärchen schützen zwar die Hände bei eisigen Temperaturen vor dem Auskühlen, bergen jedoch auch ein gewisses Gefahrenpotenzial im Alltagsbetrieb.

Bei winterlichen Straßenverhältnissen sollen so genannte Lenkerstulpen die Hände vor Nässe, Schnee und Auskühlen schützen. Zu den Anbietern dieser universellen Stulpen gehören Hein Gericke, Telefon 0211/98989, mit ihren 29,95 Euro teuren Exemplaren (Foto unten) und Polo, Telefon 0211/9796699, deren Stulpen 24,95 Euro kosten (Foto oben).Der Anbau ist im Nu erledigt. Voraussetzung: Es stören weder voluminöse Handschalen noch ungeschickt platzierte Spiegelausleger. Problematisch sind die Lenkerstulpen bei Regen- oder Schneefall, denn dann kommt der Fahrer nicht umhin, gelegentlich mit dem Handschuh übers Helmvisier zu wischen. Und während dem Fahren in die flatternde Stulpe und zu den Hebeleien zurückzufinden ist ziemlich schwierig. Außerdem lassen sich Schalterstellungen der Armaturen nur erahnen.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote