MRA Kennzeichenhalter

In alle Richtungen variabel

Zubehöranbieter MRA wagt sich in ein neues Produktsegment vor und hat einen variablen Kennzeichenhalter entwickelt.

Motorradfahrern war die Zubehörmarke MRA bislang für ihre Motorradverkleidungsscheiben und Windschilde bekannt, jetzt weitet der Anbieter aus Teningen sein Portfolio auch auf Kennzeichenhalter aus.

Die neuen Kennzeichenhalter sind als Komplett-Paket inklusive modellspezifischem Adapter konzipiert. Zum Gesamtpaket zählen ein passender Rückstrahler, eine Nummernschildbeleuchtung sowie alle notwendigen Adapterplatten und Kleinteile.

Anzeige

Länge, Breite und Winkel sind einstellbar

Bei dem für den Kennzeichenhalter und die Adapterplatte verwendetem Material handelt es sich um 2 mm starken, kunststoffbeschichteten Stahl, der per Lasercutting in Form gebracht wird. Um den Kennzeichenhalter exakt an das eigene Kennzeichen anzupassen, können die Blinkeraufnahmen per Langlöcher von 180 bis 210 mm stufenlos eingestellt werden.  Höhenverstellbar zeigt sich der Rückstrahler, der um 40 mm variiert werden kann. Zusammen mit dem modellspezifischen Adapter montiert, lässt sich dann auch der Kennzeichenwinkel verändern.

Foto: MRA
Die MRA-Kennzeichenhalter sind für diverse Yamaha- und Honda-Modelle verfügbar.
Die MRA-Kennzeichenhalter sind für diverse Yamaha- und Honda-Modelle verfügbar.

Derzeit sind die MRA-Kennzeichenhalter für die Honda-Modelle CB500F, CB500X/XA, CBR500R, NC700S/750S, NC750X/XA/XD (alle ab Baujahre 2016) sowie die Yamaha-Modelle MT07/FZ07 (ab 2014) und MT09/FZ09 (ab 2017) zu haben. Weitere Modelle sollen folgen.

Zu haben sind die MRA-Kennzeichenhalter ab sofort zu Preisen ab 99,90 Euro.

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote