Pirelli MT 83 (Archivversion)

Gipfelstürmer

Absolut empfehlenswerte Enduro-Bereifung, die auf nahzu allen Untergründen ausreichend Grip und Vortrieb bietet. Stabilität und Haltbarkeit gehen völlig in Ordnung

Einige Jahre nach Erscheinen des MT 83-Hinterreifens von Pirelli, Telefon 089/14908-227, steht nun der MT 83-Vorderreifen zur Verfügung. MOTORRAD hatte Gelegenheit, die Pneus auf den KTM-Modellen EXC 450 und 525 ausgiebig zu testen. Außer in tiefem Schlamm – in dem sich die Reifen zusetzen können – hinterlassen die Reifen auf allen Böden einen guten bis sehr guten Eindruck. Egal, ob auf Wiesenhängen, sandigen oder erdigen Böden, Schotter oder felsigen Untergründen, die MT 83 bieten reichlich Grip. Die harmonische Paarung lässt sich im Gelände zielgenau dirigieren und macht auch bei Drifteinlagen eine gute Figur. Sogar auf Asphalt taugen sie für flotte Kurvenhatz bei einem breiten Grenzbereich. Ab spätestens 100 km/h beginnen sie jedoch wie die Mitbewerber zu pendeln. Insgesamt konnten die Pirelli MT 83 auf den über 1000 Testkilometern vollauf überzeugen.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote