Starthilfe für altersschwache Batterien (Archivversion)

Saft-Übertragung

Im Winter ist des öfteren zu beobachten, wie unbeholfene Autofahrer mit funkensprühenden Starthilfe-Kabeln unter der Motorhaube hantieren. Damit explodierende Batterien und verglühende Kabel den Motorradfahrern erspart werden, hat sich die Firma Set System Elektrotechnik, Telefon 0 70 32/96 81, das Bikestart-System ausgedacht. Es besteht in der Grundversion aus einer Steckdose (24 Mark), an die sich das mit einem speziellem Stecker versehene Kabel (29 Mark) schnell von außen angekoppeln läßt. Vorbeugend kann auch ein Dauer-Ladegerät (65 Mark) angeschlossen werden. Die Steckdose ist außerdem als universale Stromquelle nutzbar, dafür gibt es einen Systemstecker.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote