Zusatzflügel an Dauertest-Ducati 999 (Archivversion)

willkommene ablenkung

Die Verkleidung der Dauertest-Ducati 999 ist im oberen Bereich so knapp und niedrig geschnitten, dass sie selbst einem extrem geduckten Fahrer kaum Windschutz bietet. Deshalb nahm MOTORRAD gerne das Angebot der Firma friends and bikes an, eine Scheibe mit aufgesetztem Windabweiser zu probieren. Tomflap heißt das kleine, in Gummiblöcken auf die Serienscheibe montierte Teil, und das bringt wirklich eine Verbesserung. Natürlich verschafft es den Ducatisti nicht den Komfort einer Tourenverkleidung, spürbar besserer Windschutz bei Kauerhaltung, wie sie bei Autobahnfahrten oder auf der Rennstrecke üblich ist, stellt sich jedoch schon ein.
Diese Beobachtung untermauert das Foto aus dem Windkanal; der Tomflap lenkt die Rauchfahne leicht nach oben ab, der unvermeidliche Einbruch der Strömung hinter dem Kopf des Piloten wird nicht als störend wahrgenommen. Fahrer von 1,72 bis 1,87 Meter Körpergröße befanden die Anströmung als frei von Turbulenzen, auch bei ausgeprägtem Seitenwind. Bei Geschwindigkeiten bis 140 km/h tritt lediglich eine leicht erhöhte Geräuschentwicklung in Form stärkeren Windrauschens auf. 39,90 Euro kostet das Flügelchen, das auch für die Kawasaki ZX-6R angeboten wird, weitere Infos gibt es unter www.friends-and-bikes.de. rs
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote