Aus Tschechien (Archivversion)

Jawa

Aus für CZ-Cagiva, Jawa baut 125er

Am 31.12.1997 wir die gemeinsame Gesellschaft von CZ und Cagiva liquidiert. Die Modelle verkauften sich schlecht, das Bestreben, die Herstellunsgkapazität von CZ in Strakonice mit modernerer Technik aus Italien zu verbinden, schlug fehl. Cagiva will seine Modelle über eine Vertretung in Prag nun selbst vertreiben. Auch Jawa tut sich mit dem Verkauf neuer Modelle schwer. Lediglich in Süd- und Mittelamerika verkaufen die Tschechen noch nennenswerte Stückzahlen des Uralt-Zweitakters Jawa 350. Für den europäischen Markt setzt Jawa auf einen kleinen Chopper names Butterfly mit dem 125er Einzylinder-Viertakter von Honda.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote