BMW Motorrad Concept 9cento

Adventure-Sportbike der Zukunft

Auf dem Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2018 gibt BMW einen Ausblick darauf, wie ein neues, aufregendes Adventure Sport-Modell aussehen könnte.Das BMW Motorrad Concept 9cento verbindet Emotion und Performance mit Abenteuerlust, Agilität und Fahrspaß zu einem idealen Sport-Tourer.Die Koffer sind abnehmbar und machen die 9cento dann noch sportlicher.Die in den Träger eingeklinkten Koffer werden elektromagnetisch gesichert und erweitern die Soziussitzfläche.
37 Bilder

Wie ein bajuvarischer Sporttourer der Zukunft aussehen könnte, zeigt BMW mit der Studie BMW Motorrad Concept 9cento auf dem diesjährigen Concorso d’Eleganza Villa d’Este am Comer See.

Große Sporttourer haben bei BMW Tradition. Im aktuellen Programm besetzen Modelle wie die R 1200 RS oder die S 1000 XR diese Position. Ein Klasse darunter bieten die Bayern die F 800 GT. Mit dem neu entwickelten Zweizylinder, der bereits in der F 750 GS und F 850 GS angeboten wird, lässt sich aber wieder ein entsprechender Sporttourer aufbauen. Wie dieser aussehen könnte, zeigt die jetzt in Italien vorgestellte Studie Concept 9cento (gesprochen: nove cento).

Anzeige

Alleskönner für die Mittelklasse

Dass bei der Studie die Wahl auf den neuen kleinen Motor fiel, begründet BMW Motorrad-Chefdesigner Edgar Heinrich damit, dass es in der heutigen Zeit nicht immer nur nach der Maxime "höher, schneller, weiter" gehen muss. 

Foto: BMW
Verspricht Tourentauglichkeit: Verkleidung und Sitzposition
Verspricht Tourentauglichkeit: Verkleidung und Sitzposition

Vielmehr strebt die Concept 9cento nach Ausgewogenheit. Sie soll Emotion und ausreichend Performance mit Abenteuerlust, Agilität und Fahrspaß zu einem idealen Sport-Tourer verbinden. Sprich, die Concept 9cento soll ein moderner Alleskönners für die neue Mittelklasse sein.

Um diesen Anspruch auch erfüllen zu können, trägt die Studie nicht nur fiktionale sondern auch zahlreiche funktionale Elemente. Dazu zählen beispielsweise kleine Koffer am Stummelheck sowie eine Halbschalenverkleidung mit großer Scheibe. Dazu gibt es eine aufrechte Sitzposition hinter einem hohen Rohrlenker, sowie Federelemente mit langen Federwegen.

Kann Sport und Tour

Beim Design lehnt sich die Concept 9cento eng an die aktuelle S 1000 XR an. Die Sitzbank-Heck-Kombination zeigt sich allerdings extrem reduziert, dennoch sollen hier Fahrer und ein Sozius Platz finden. Das mickrige Sitzbrötchen hinten lässt sich durch einklippsen der Koffer erweitern. Gesichert in ihrem Träger werden diese durch einen starken Elektromagneten.

Foto: BMW Motorrad
Beim Design stand offensichtlich die S 1000 XR Patin.
Beim Design stand offensichtlich die S 1000 XR Patin.

Das ziemlich freistehende 190er 17-Zoll-Hinterrad trägt auf seiner Abdeckung eine markante Finne. In der Öhlins-Gabel vorne steckt ein 120/70er Pneu auf einer 17-Zoll-Felge. Zur weiteren Ausstattung zählen noch ein Schaltautomat sowie ein unter dem Motor nach rechts mündender Auspuff.

Abgerundet wird die Studie durch einen speziellen Effektlack sowie verschiedene Fräselemente aus Aluminium und LED-Lichtelemente. Und damit der Auftritt auf der Villa d'Este komplett wirkt, wurden passend zum BMW Motorrad Concept 9cento zwei Motorradjacken entwickelt.

Jede Woche die wichtigsten Motorradinfos direkt aus der Redaktion

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige