Cagiva F4 (Archivversion)

Zögerlich

Cagiva wird das neue Vierzylinder-Superbike F 4 mit dem von Massimo Tamburini entworfenen 130-PS-Reihenmotor nun doch nicht zur IFMA präsentieren. In Italien wurden kürzlich Prototypen gesichtet, die sich hinter der Optik der Ducati 916 verstecken. Cagiva wird auf der IFMA hingegen eine neue Funduro-Baureihe der Öffentlichkeit vorstellen, die Canyon heißt. Angetrieben werden diese schlanken Modelle von den Zweizylinder-Triebwerken der Elefant 750 oder 900, die dann aus dem Programm genommen werden.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote