Centaurus 851 (Archivversion)

Selbstzünder

Der langjährige Importeur von Marken wie Ural und Dnepr, Udo Haubrich, hat ein Diesel-Bike entwickelt. Die Centaurus wird von einem luftgekühlten, 851 cm3 großen Viertakt-Zweizylinder-Diesel-Motor mit Direkteinspritzung befeuert, der vom italienischen Hersteller Ruggerini stammt. Das Triebwerk, das 19,7 PS bei 3600/min leistet, sorgt locker für eine Höchstgeschwindigkeit der Centaurus von 125 km/h. Das Drehmoment: 40,5 Nm bei 2400/min. Bei einem Verbrauch von 2,5 Litern auf 100 Kilometer reicht der 14,5-Liter-Tank für 600 Kilometer. Das Fahrwerk, das auf der Enfield India basiert, strahlt den Charme der 60er Jahre aus: Drahtspeichenräder, Trommelbremsen, Stahlrohrschwinge mit zwei Federbeinen. Leergewicht: 195 Kilogramm, Kosten: 6980 Euro plus 130 Euro Überführungsgebühren. Telefon 02252/94280, Internet: www.centaurus.de.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote