Ducati 996 R (Archivversion)

Extremist

Das Topmodell von Ducati, die 996 R, präsentiert sich mit einem Triebwerk, das 135 PS bei 10200 /min leistet. Neue Zylinderköpfe mit engeren Ventilwinkeln (22 Grad) ergeben kompaktere Brennräume. Mehr Bohrung (100 Millimeter) und geringerer Hub (63,5) machen 997 cm3 aus. Größere Ventile (40 Millimeter auf der Einlass- und 33 auf der Auslassseite) sowie gerade Einlasskanäle bringen Leistungszuwachs. Dafür sorgt auch die Einspritzanlage mit zentral über den Drosselklappen thronenden Düsen. Weiteres: Gewichtsersparnis durch leichteren Rahmen und leichtere Räder mit filigraneren Bremsscheiben, neue Vierkolbensättel vorn mit jeweils vier Einzelbelägen. Kosten: zirka 52000 Mark, Vertrieb: nur übers Internet.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote