Egli Enfield Classic (Archivversion)

Singeli

Fritz W.Egli, der Tuner-Guru der 70er Jahre, knüpft an den Beginn seiner Karriere als Fahrwerksbauer an. Wieder baut er Motoren altenglischer Provenienz in seine Zentralrohrfahrwerke ein. Damals war es ein Vincent Black Shadow-Triebwerk, heute ist es der Einzylinder aus der Enfield Bullet, dem in Indien gefertigten Oldtimer. Egli importiert die Klassiker in die Schweiz und berät die Inder in technischen Angelegenheiten. Etliche Verbesserungsmaßnahmen am betagten Stoßstangenmotor flossen bereits in die Produktion ein; jetzt macht der Schweizer Nägel mit Köpfen und baut eine echte Egli mit Enfield-Motor. 40 PS leistet der Langhuber und dürfte daher mit dem nur 130 Kilogramm wiegenden Motorrad wenig Probleme haben. Die Egli Enfield Classic ist mit Magnesium-Gußrädern und Scheibenbremsen oder Speichenrädern mit Trommelbremsen zu haben; das Vorderrad verzögert dann eine schöne Duplexbremse, die Fontana-Replica. In Deutschland bei Sommer-Motorradtechnik, Telefon 06198/500851. Preise auf Anfrage.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote