Für betuchte Nudisten: nackte MV (Archivversion)

Für betuchte Nudisten: nackte MV

MV Agusta Brutale

Der italienische Luxusanbieter MV Agusta baut ein Naked Bike. Die Brutale schmückt sich mit neuer Auspuffanlage und 960-cm3-Motor statt des 750er der F4. Ihr Gestalter heißt - wie schon beim Supersportler F4 – Massimo Tamburini, der Meister des ausgefallenen Motorradbaus. Der Vierzylindermotor der Nackten soll wie die Yamaha R1 150 PS haben, aber mehr Drehmoment von unten heraus. Präsentation: auf der Neuheitenmesse INTERMOT im September in München. Produktionsstart: noch Ende dieses Jahres. Voraussichtlicher Preis: rund 26 000 Mark.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote