Intermot-Umbauten (Archivversion)

Umbauten

Heiko Heinemeyer (Telefon 05565/859) stellte die100000 Mark teure MBS 656 mit Magnesium-Schmiederädern auf der Intermot vor. Das überarbeitete Triebwerk einer 600er-Kawasaki leistet rund 125 PS bei einem Trockengewicht des Bikes von 155 Kilogramm. Möglich durch Leichtbau mit Kohlefaser, Aluminium und Titan. Fahrwerksspezialist Hyperpro (Telefon 0031/294-418500) hat die Hyper III gefertigt, die 175000 Mark in der Hrstellung kostete. Der getunte Motor basiert auf dem Triebwerk der Suzuki GSX-R 1100, hat 1340 cm3 und soll 200 PS an der Kurbelwelle bringen. Gewicht 149 Kilogramm, Rohrrahmen, Auspuff als tragendes Teil. Stein-Dinse (Telefon 0531/210210) importiert die Ghezzi & Brian 1100 Supertwin: 94 PS, 194 Kilogramm, 34000 Mark. Der Zentralrohrrahmen integriert die Airbox. Vierkolbensättel nehmen vorn innenumfassende Bremsscheiben mit 420 Millimeter Durchmesserin die Zange.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote