Kawasaki 250 TR Custom, W 650 Custom (Archivversion)

Zurück in die Zukunft

Scrambler, Dirt-Track-Replikas und Café Racer liegen in Japan voll im Trend. Auf der Tokyo Motorshow zeigte Kawasaki zwei Konzeptstudien: Die W 650 Custom im Scrambler-Look der 70er Jahre hat 49 PS, einen Doppeltopf auf der linken Seite, offene K&N-Luftfilter, Stollenreifen, eine Startnummerntafel, aber kein Licht. Der 250 TR Café Racer basiert auf einem neuen Modell für den japanischen Markt und rennt mit 30 PS immerhin 160 km/h. Yamaha präsentierte bei der Motorshow kommentarlos einen neuen flüssigkeitsgekühlten V4-Motor (Foto links). Ob das Triebwerk eine künftige Vmax befeuern wird, ist offen.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote