Kawasaki Ninja H2 SX/SE 2018

Deutlich günstiger als H2-Schwester

Kawasaki Ninja H2 SX/SE (2018).
Kawasaki Ninja H2 SX (2018).Kawasaki Ninja H2 SX (2018).Kawasaki Ninja H2 SX (2018).Kawasaki Ninja H2 SX (2018).23 Bilder

Kawasaki hat auf der EICMA 2017 einen neuen Sporttourer mit einem Kompressor-Motor vorgestellt. Die Kawasaki H2 SX wird es zusätzlich in einer noch edleren SE-Variante geben. Mittlerweile hat Kawasaki die Preise für die beiden Neulinge verraten.

Ein tourentauglicher Sportler mit einem Kompressor-Motor? Ganz recht. Kawasaki hat mit der neuen Kawasaki H2 SX einen neuen Ableger aus der H2-Reihe auf der EICMA 2017 in Mailand präsentiert. Im Vergleich zur H2 der ersten Generation soll sich einiges getan haben. Schwachstellen wie das leicht verzögerte Ansprechverhalten und spürbares Nachschieben bei geschlossenem Gasgriff sollen ausgemerzt worden sein. Möglich machen sollen dies unter anderem eine neue Kurbelwelle, neue Nockenwellen, neue Zylinder und eine neue Auspuffanlage. Kawasaki verspricht die gleiche Leistung bei einem leicht höheren Drehmoment und einem deutlich geringerem Verbrauch. Der 200 PS-starke Motor soll 200 PS bei 11.000/min und 137 Nm bei 9.500/min leisten.

Im Vergleich zur ersten H2-Generation ist der neue Motor der Kawasaki H2 SX zudem um drei Kilogramm leichter geworden. Mit der neuen H2 SX möchte Kawasaki das Zusammenspiel aus Komfort und Fahrdynamik auf ein neues Level heben. Durch einen steiferen Rahmen, den längeren Radstand und einem neuen Windschutz soll die Ergonomie deutlich verbessert worden sein. Die Reichweite soll zudem beachtliche 300 Kilometer betragen. Vollgetankt soll sie 256 Kilogramm wiegen. Weitere Features der neuen H2 SX: Kurven-ABS, Traktionskontrolle, Motorbrems-Kontrolle, Tempomat, LED-Beleuchtung und drei Fahrmodi. Mittlerweile hat Kawasaki bekannt gegeben, wie viel die neue H2 SX kosten wird. Sie wird 18.995 Euro kosten (zzgl. Nebenkosten) und ist damit deutlich günstiger als die H2-Schwester (aktueller Preis der Ninja H2: 28.500 Euro zzgl. Nebenkosten).

Kawasaki hat auf der EICMA 2017 einen neuen Sporttourer mit einem Kompressor-Motor vorgestellt. Die Kawasaki H2 SX wird es zusätzlich in einer noch edleren SE-Variante geben.
Bildergalerie: Kawasaki H2 SX und Kawasaki H2 SX SE.
Anzeige
Foto: Kawasaki
Kawasaki Ninja H2 SX SE.
Kawasaki Ninja H2 SX SE.

Kawasaki Ninja H2 SX SE

Neben der Standard-Version wird es noch eine zweite Variante der neuen H2 SX geben. Kawasaki spendiert der sogenannten Kawasaki H2 SX SE im Vergleich zur Standard-Variante einen größeren Windschild, Kurvenlicht, TFT-Display, Launch Control und einen Quickshifter (mit Blipper). Dafür wiegt die SE-Version knapp vier Kilogramm mehr als die "normale" SX. Die Kawasaki Ninja H2 SX SE wird 21.995 Euro kosten (zzgl. Nebenkosten).

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote