Neue BMW-Einzylinder mit Doppelzündung

Stereo-Anlage

Bislang fristeten Zündkerzen in BMW-Einzylindern ein einsames Dasein. Ab Modelljahr 2004 dürfen sie sich der Gesellschaft eines Arbeitskollegen erfreuen: Nach den Boxern stellen
die Bayern ihre Einzylinder auf Doppelzündung um. Die zweite Kerze implantierten die Konstrukteure an der rechten Seite in den Zylinderkopf.
Während die Hardware des Motors ansonsten unangetastet blieb, soll ein komplett neues Motormanagement für
reduzierte Abgase, verringerten Benzinkonsum und besseres Ansprechverhal-
ten der Singles sorgen. BMS-C II heißt
das Zauberwort, was für BMW-Motor-Steuerung steht. Dahinter verbirgt sich ein Rechner mit gesteigerter Leistung
und zusätzlichen Funktionen. Die Maximalwerte für Drehmoment und Leistung
bleiben laut BMW unverändert, aller-
dings wird das Drehmoment jetzt bei
etwas niedrigeren Drehzahlen erreicht. Spritverschwender waren die BMW-Einzylinder bereits in der Vergangenheit nicht, im Gegenteil, die alte GS hält im Landstraßenverbrauch den Bestwert im MOTORRAD-Test. Die neuen 2-Spark-Motoren sollen wegen der effektiveren Verbrennung nochmals bis zu 14 Prozent weniger konsumieren.
Mit dem technischen Update geht eine leichte optische Überarbeitung der
F 650 GS und der F 650 einher, die
sich ein bisschen mehr an der großen GS orientieren. Das überarbeitete Outfit soll zudem handfeste Vorzüge mit sich bringen. Etwa besseren Windschutz durch neu geformte Verkleidungsscheiben, die sich für den Offroad-Einsatz abnehmen lassen. Die größere Scheibe der Dakar passt nun auch an die GS. Auf der
Gepäckbrücke kann das neue Topcase ohne Zwischenplatte befestigt werden. Im Gegensatz dazu wurden die Vario-Koffer nicht modifiziert. Dass die 650er vielfach von Frauen bewegt wird, ist in München aufgefallen. Der jetzt in der Griffweite
einstellbare Kupplungshebel erlaubt die Bedienung mit zierlichen Händen.
Diesen Hebel hat auch die F 650 CS, Jahrgang 2004, genau wie den 2-Spark-Motor. Darüber hinaus beschränkt sich die Modellpflege an der Scarver auf minimale Retuschen wie schwarz eingefärbte statt transluzenter Applikationen.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote