Prototyp Gilera V-Twin (Archivversion)

Zum ersten

Die italienische Firma Gilera, bekannt für Roller, Rennerfolge und neuerdings die 600 Super Sport mit Suzuki GSX-R-Motor, präsentiert den Prototyp eines V-Twins, der die Grundlage für eine ganze Modellpalette mit Bikes zwischen 650 und 1000 cm3 bilden soll. Der neue Zweizylinder mit 839 cm3, einem Zylinderwinkel von 90 Grad, obenliegender Nockenwelle und Benzineinspritzung fand im abgeänderten Stahlrohrrahmen einer Cagiva Raptor Platz. Entwickelt wurde das Triebwerk vom Mutterkonzern Piaggio, der Gilera besitzt und 20 Prozent Anteile an Cagiva hält. Die Zylinderköpfe stammen vom Piaggio-Roller X9.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote