Sauer-Gespann mit R 1100 S-Technik (Archivversion)

Sonne und Wind

Ein sportliches Sauer-Gespann mit R 1100 S-Technik und zweisitzigem Seitenwagen

Meister Peter Sauer testet selbst, am liebsten auf der Nordschleife des Nürburgrings. Wo sein sportliches Gespann hingehört, denn die Fahrwerkselemente machen den flotten Ritt möglich. 15-zöllige, breite Leichtmetallräder mit Autopneus, Vorderradschwinggabel und Kombibremsen mit insgesamt vier Bremsscheiben zäumen das Temperament des drehmomentstarken 98-PS- Boxer-Motors von BMW. Ausflüge mit der Kleinfamilie vermitteln ein ganz neues Zusammengehörigkeitsgefühl, denn das Beiboot »Sonnenwind« beherbergt zwei Personen, die hintereinander Platz finden. Für sportive Fahrten zu zweit wird der hintere Sitz zum erweiterten Stauraum. Der Fahrgenuss eines modernen Gespanns à la Sauer ist nicht eben preisgünstig zu haben: Der Umbau bei Anlieferung einer Solo-BMW kostet in der abgebildeten Luxusausführung samt edlen Sportfelgen und Sonderlackierung immerhin etwa 38000 Mark, die Komplettmaschine kommt auf 59000 Mark. Infos bei Sauer-Gespannbau, 24398 Brodersby, Telefon 04644/893, Fax /1493.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote