MV Agusta Brutale 800 RR America (2018)

Historisches Design trifft moderne Technik

Das neue Sondermodell ist eine Hommage an die MV Agusta S America 750 von 1975.
Das neue Sondermodell ist eine Hommage an die MV Agusta S America 750 von 1975.Als Basis-Modell kommt eine aktuelle MV Agusta Brutale 800 RR zum Einsatz.Der Dreizylinder-Motor des 2018er-Modells soll 140 PS leisten.Im Modelljahr 2018 wurden zudem Verbesserungen an der Elektronik vorgenommen.
11 Bilder

MV hat ein neues Sondermodell vorgestellt. Die MV Agusta Brutale 800 RR America ist eine Hommage an die S America 750 aus den 70er-Jahren und bereits ab April 2018 erhältlich.

Über 40 Jahre nach dem Markteintritt der S America 750 bringt MV Agusta nun ein neues Sondermodell auf den Markt, dessen Lackierung stark an das klassische Bike von damals erinnert. Auf dem Tank platziert der Hersteller ein mit Sternen verziertes Motiv, das in sehr ähnlicher Form bereits beim Original-Modell verwendet wurde. Auf einigen kleineren Bauteilen findet man zudem den Schriftzug "America Special Edition". Als Basismodell kommt übrigens eine aktuelle Brutale 800 RR des Modelljahres 2018 zum Einsatz. Rein technisch unterscheidet sich die MV Agusta Brutale 800 RR America nicht von der Standard-Variante.

Bereits ab April 2018 bei den Händlern

Die MV Agusta Brutale 800 RR America ist wie das Basis-Modell mit einem Dreizylinder-Motor ausgestattet, der 140 PS bereitstellt. Ebenfalls mit an Bord ist das stark überarbeitete Getriebe des 2018er-Modells. Für das aktuelle Modelljahr hat MV zudem Verbesserungen an der Elektronik vorgenommen und der Brutale 800 RR unter anderem neue Mappings und eine verbesserte Traktionskontrolle spendiert.

Foto: MV Agusta
Beim Design orientiert sich das Sondermodell an der MV Agusta S America 750 von 1975.
Beim Design orientiert sich das Sondermodell an der MV Agusta S America 750 von 1975.

Jedes Exemplar des neuen Sondermodells erhält eine fortlaufende Produktionsnummer, die auf der Instrumentenverkleidung zu sehen ist und gleichzeitig ein Zertifikat darstellt.

Die neue MV Agusta Brutale 800 RR America soll bereits ab April 2018 bei den Händlern stehen. Zum Preis hat der Hersteller aus Varese noch keine Angaben gemacht. Das Basis-Modell ist momentan ab 15.670 Euro (zzgl. Nebenkosten) zu haben. Das Sondermodell dürfte diesen Preis locker überbieten. Neben der "America" bietet MV Agusta mit der "Pirelli-Edition" noch ein weiteres Sondermodell an, das ebenfalls auf der Brutale 800 RR basiert und 19.000 Euro kostet (zzgl. Nebenkosten).

Jede Woche die wichtigsten Motorradinfos direkt aus der Redaktion

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote