Sportlich und skurril: 50er-Roller für 1997 (Archivversion)

Neue Fuffis

Um den billigsten Roller gab’s den größten Wirbel bei der Motorshow in Bologna: Mit etwa 2700 Mark soll der neue Honda SGX 50 Sky ein echter Preisbrecher werden. Der als »Neo-Retro-Scooter« apostrophierte Einsitzer hat 16-Zoll-Räder und eine sparsam dosierte Karosserie aus nachgiebigem Weichplastik. Schwarzer Scheinwerfer, schwarzer Rohrlenker. Retro-Stil auch bei Malaguti. Der Yesterday blendet mit chromgefaßtem Kühlergrill und einem Etui fürs Reserverad hinter der Sitzbank - alles echt Plastik. Unter der Karosse steckt zeitgemäße Roller-Technik. Die zeigen andere lieber her - etwa der supersportliche Yamaha Aerox, den es parallel auch als MBK Nitro gibt: Zwölf-Zoll-Fahrwerk, LCD-Display und rattenscharfes Sport-Design. Eleganter tritt der neue Aprilia-Sportler SR 50 WWW (»World Wide Winner«) auf. Er glänzt mit Doppel-Ellipsoidscheinwerfern, als Antrieb dient zunächst der luftgekühlte Zweitakter des bekannten SR 50.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote