Suzuki-Neuheiten (Archivversion)

Heiß

Die Zeiten sind ab der IFMA 1996 entgültig vorbei, in denen Ducati die einzigen ernstzunehmenden Zweizylinder Sportmaschinen baute. Suzuki und Honda steigen zu - zumindest plant Suzuki mit der neuen ZL 1000 (Zeichnung), in der Superbike WM mitzumischen. Dazu konstruierten die Japaner einen hochmodernen wassergekühlten V 2 mit knapp 1000 cm3 Hubraum und 90 Grad Zylinderwinkel, der je zwei obenliegende, kettengetriebene Nockenwellen sowie eine elektronische Einspritzung besitzt. Er soll bereits in der Straßenversion 115 PS leisten. Beim Rahmen besann man sich auf die guten alten Stahlrohre, die zu einem Gitterchassis verschweißt wurden. In Japan wurde bereits die 400er Version der neuen Chopperbaureihe - sie heißt dort Desperado - vorgestellt. Ganz ähnlich und ziemlich Harley-like, so war zu hören, wird auch der Nachfolger der VS 800 Intruder aussehen.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote