Suzuki SV 650 X

Einsteiger-Café Racer

Suzuki SV 650 X (2018).
Café Racer-Variante Suzuki SV 650 X.Café Racer-Variante Suzuki SV 650 X.Café Racer-Variante Suzuki SV 650 X.Café Racer-Variante Suzuki SV 650 X.27 Bilder

Kaum zu glauben: Die einzige Neuheit der ehemaligen Motorrad-Weltmacht für 2018 ist die Café Racer-Variante der Suzuki SV 650. Es bleibt bei den 76 PS des V2.

Modifizierungen für die Café Racer-Variante Suzuki SV 650 X: Lampenverkleidung in Retro-Manier, neu gestaltete Sitzbank und Stummellenker. Ansonsten sind noch die Fußrasten sowohl für den Sozius als auch den Fahrer in Schwarz gehalten. Am Gewicht dürfte sich gegenüber der Standard-SV mit etwa 197 Kilogramm, wenn überhaupt, nur minimal etwas getan haben.

Auch preislich wird sich die Suzuki SV 650 X nicht weit von der SV entfernen – man darf mit um die 7.000 Euro rechnen. Zum Vergleich: Die SV 650 kostet 6500 Euro.

Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote