Suzuki X-King Limited Edition

GSX-S 1000-Sondermodell für die Schweiz

Suzuki Schweiz hat wieder eine King im Programm. Die X-King Limited Edition erinnert zwar an die B-King, baut aber auf der GSX-S 1000 auf.

Suzuki Schweiz hat in Eigenregie wieder mal eine Sonderserie aufgelegt. Die Suzuki X-King Limited Edition soll an die legendäre B-King erinnern. Die Auflage ist auf 30 Exemplare begrenzt.

Mit Anbauteilen zum Retro-Look

Beim Basis-Bike fiel die Wahl auf die Suzuki GSX-S 1000, die mit verschiedenen Anbauteilen mehr Richtung Retro getrimmt wurde. So wird der eckige Serienscheinwerfer durch ein rundes Exemplar ersetzt. Über das Vorderrad spannt sich ein neuer, filigranerer Kotflügel.

Foto: Suzuki Schweiz
Nur 30 Exemplare werden gebaut.
Nur 30 Exemplare werden gebaut.

Die seitlichen Kühlerverkleidungen entfallen, dafür wird der Rahmen mit Carbonabdeckungen versehen. Ebenfalls ersetzt wird der Bugspoiler, hier finden die Verkleidungen der neuen Katana Verwendung.

Gestutzt wurde auch das Heck. Der komplette Ausleger für Blinker und Kennzeichen wurde gestrichen. Die Nummerntafel sitzt jetzt an einem kleinen Schwingenausleger. Und zu guter Letzt wurden noch die Serienblinker gegen kleine LED-Bauteile getauscht.

Zu haben ist die Suzuki X-King in den Farben Schwarz und Silber ab April. Als Grundpreis werden 15.495 Franken aufgerufen.

Jede Woche die wichtigsten Motorradinfos direkt aus der Redaktion

Artikel teilen

Anzeige