UNO mit TL 1000 S-Motor (Archivversion)

Uno, due, Speer

Weg vom Serienfahrwerk, hin zum zierlichen und attraktiven Gitterrohrchassis aus Präzisionsstahlrohr: Suzuki-Händler Speer in Reutlingen (Telefon 07121/9593141) setzt bei seinen Straßensport- und Streetfighter-Umbauten mit TL 1000 S-Motor auf die leichte und handliche Rahmenkonstruktion der UNO-Spezialisten aus Ziemetshausen (Telefon 08284/8094). Interessanter als eine komplette Neumaschine im Speer-Trimm für rund 27 900 Mark dürfte der Rahmenkit sein. Für 6800 Mark liefert Speer einen montagefertigen UNO-Rahmen, bei dem sämtliche TL 1000 S-Serienbauteile wie Tank, Verkleidung, Schwinge oder Sitzbank problemlos montiert werden können. Alles mit TÜV-Genehmigung. Der kapriziöse Drehflügeldämpfer wird durch ein direkt angelenktes Zentralfederbein ersetzt, der Lenkkopf steht zirka ein Grad steiler, und der Motor wurde für eine bessere Lenkpräzision und ausgewogenere Balance knapp 20 Millimeter weiter vorn platziert. Gewichtsersparnis gegenüber dem Serienbauteil: rund vier Kilogramm. Im Herbst kommt eine Supersportversion mit dem 140 PS starken TL 1000 R-Motor.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote