Werkstatt: reparieren, optimieren und pflegen

Grundlagen Benzinspartipps
Grundlagen Kette, Kardan, Zahnriemen
Service: Fahrwerk Schnick, Klick und Klack
Service Zahnriemen-Umbau Ausgefettet
Grundlagen Chemische Helfer
Schraubersünden So geht's nicht
Ölwechsel am Motorrad Einfach und wichtig
Grundlagen Materialkunde Stahl
So geht´ s Lackreparatur
So geht's Das Motorrad transportieren
Alles über Motorrad-Bremsen Bremsanlagen-Report
Übersicht Zubehörauspuffe Bauarten, Zulassungen, Bürokratie
Report: Motorradketten Kettenreaktion
Richtig kaufen Werkzeug Grundausstattung
So geht's Einkaufstipps für den Bekleidungskauf
Schraubertipp: Bowdenzüge Zugnummer
Scheinwerfer einstellen Scheinwerfer einstellen
Edelstahlschrauben Edelstahlschrauben
Stahlschrauben Stahlschrauben
BMW-Kardan mit Momentabstützung (Paralever). Die im Schwingenarm (1) laufende Kardanwelle (2) übt ein Drehmoment aus (3), das vom hinteren Kardangehäuse (4) aufgenommen und über die Schubstangen-Abstützung (5) in den Rahmen weitergeleitet wird. Dadurch federt die Schwinge ähnlich leiaus wie bei einem Kettenantrieb (Anti-Squat-Effekt).
Kardanantrieb Kardanantrieb
Sekundärantrieb: Allgemeines Sekundärantrieb: Allgemeines