Yamaha FJR 1300 (Archivversion)

Der Brummer

Auf der Intermot zu bewundern: die Yamaha FJR 1300. Unter der Verkleidung verbirgt sich ein völlig neu konstruiertes Reihenvierzylinder-Triebwerk mit 16 Ventilen, Einspritzung sowie geregeltem Dreiwegekatalysator, das um die 130 PS leistet und ein enormes Drehmoment haben soll. Fünfganggetriebe und Kardanantrieb vervollständigen die Charakteristik des Supertourers, der eine Lücke in der Modellpalette schließt: 1998 kamen die letzten FJ 1200 und GTS 1000 auf den deutschen Markt.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote