Yamaha FZS 1000 S Fazer (Archivversion)

Der schwarze Anzug

Für den kräftigen Anzug war die 1000er-Fazer ja schon immer bekannt, das soll sich auch in diesem Jahr keineswegs ändern. Doch nun gibt es den kernigen Vierzylinder-Motor wahlweise im schwarzem Anzug. Die Version mit dem dunkel lackierten Triebwerk ist am Zusatz S identifizierbar. S steht in diesem Fall ganz simpel für Schwarz – was nahe liegt –, nicht etwa für Sport oder Street, denn technisch ist die ausschließlich mit silbern lackiertem Bodywork erhältliche FZS 1000 S bis aufs i-Tüpfelchen identisch mit der Basis-Version. Dass der Preis mit 9995 Euro der gleiche bleibt, wird den Schwarz-Fahrer erfreuen.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote