Cardo und JBL auf der INTERMOT

High-End-Sound für Motorradfahrer

Kommunikationssystemanbieter Cardo hat sich mit den Hifi-Spezialisten von JBL zusammengetan, um Motorradfahrern High-End-Audio-Genuss unter der Helmschale bieten zu können.

Durch die Zusammenarbeit beider Unternehmen sollen sich Motorradfahrer ab Anfang 2019 auf ein erstklassiges Klangerlebnis unter dem Helm freuen können.

JBL, eine Tochter des Audio-Spezialisten Harman, hat für Cardo die verwendeten Lautsprecher optimiert und vor allem die entsprechende Software zur Soundmodulation entwickelt.

Nachrüstung per Update möglich

Ab 2019 sollen alle Cardo Packtalk-Systeme mit dem von JBL optimierten Sound ausgerüstet sein. Für ältere Cardo-Systeme wird es Update-Pakete geben, damit auch diese in den Genuss des besseren Klangs kommen können. Preise für die neuen Systeme sowie die Update-Pakete wurden noch nicht genannt.

Eine erste statische Hörprobe auf der INTERMOT lieferte schon ein echt respektables Sounderlebnis. Was das System beim dynamischen Einsatz auf der Straße kann, wird MOTORRAD demnächst ausprobieren.

Jede Woche die wichtigsten Motorradinfos direkt aus der Redaktion

Artikel teilen

Anzeige