125er Moto Cross-WM-Auftakt in Frankreich (Archivversion)

Wer sonst?

Erwartungsgemäß dominierte der amtierende Weltmeister Alessio Chiodi den Auftakt zur Achtelliter-WM im französischen Verneuil bei Le Mans. Hinter dem Husqvarna-Werksfahrer setzte es faustdicke Überraschungen: Platz zwei und vier holte der erst 18jährige Brite Carl Nunn. Der 23jährige amerikanische WM-Debütant Jeff Dement feierte nach einem Ausfall in Lauf eins, mit Rang zwei im zweiten Heat einen hervorragenden Einstand. Noch in der Warteschleife fahren derzeit die Deutschen. Weder Andreas Boller noch Josef Dobes und auch nicht Marco Dorsch schafften die Qualifikation.WM-Stand nach einer von 13 Veranstaltungen: 1. Alessio Chiodi (I) Husqvarna 40 Punkte, 2. Carl Nunn (GB) Yamaha 30, 3. Claudio Federici (I) Yamaha 28, 4. Patrick Caps (B) Honda 20, 5. Thomas Traversini (I) Husqvarna 19.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote