125er steuerfrei (Archivversion)

Umstände

Manche Dinge schauen komplizierter aus, als sie sind. Thema 125er. Eigentlich sind die neuen 125er Leichtkrafträder wie zuvor schon die 80er zulassungsfrei und somit von der Kfz-Steuer befreit. Eigentlich. Aber nur, wenn sie als solche in den Verkehr gekommen sind. Wer etwa noch ein älteres Vehikel besitzt, sei es Roller oder Motorrad, das zwar die Bestimmungen des 1b-Führerscheins - also 125 cm³ Hubraum, nicht mehr als 15 PS - erfüllt, im Fahrzeugbrief und Fahrzeugschein jedoch als Kraftrad oder Kraftroller ausgewiesen ist, bekommt nach wie vor einen Steuerbescheid. Wer sich das sparen möchte, wird um einen Gang zum Landratsamt (Zulassungsstelle) nicht herumkommen. Das Amt macht dann Mitteilung bei der Steuerbehörde, die Kfz-Steuer entfällt. Ein rein formaler Akt also. Alles klar?
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote