200 Prozent mehr (Archivversion)

200 Prozent mehr

Motoradfahrerfreundliche Bitumenreparatur in Tirol

Bei Nässe sind Klecksereien mit Bitumen rutschig wie Schmierseife. Dabei könnten diese Fallen für Motorradfahrer entschärft werden. Wenn Bitumen erhitzt, dann Split aufgestreut und sofort mit einer Walze eingedrückt wird, sind die Reibwerte der reparierten Fläche und des sie umgebenden Belags nahezu identisch. Das ergaben Messungen der Landestraßenverwaltung Tirol, die nur noch diese Sanierungsmethode anwenden möchte - trotz der um 200 Prozent höheren Kosten im Vergleich zur Methode, den Split lediglich festfahren zu lassen.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote