250 cm³-Moto Cross-WM (Archivversion)

Durchmasch gestoppt

Beim englischen WM-Lauf in Foxhill mußte der französische Kawasaki-Jungstar Sébastien Tortelli sich mit den Rängen sechs und zwei bescheiden und mit 182 Punkten nur WM-Dritter. Vor ihm Titelverteidiger Stefan Everts (B) Honda, der mit einem Doppelsieg die Führung ausbaute (247) sowie Marnicq Bervoets (B) Suzuki (192). Vierter bleibt Pit Beirer (135), der in England Dritter und Zehnter wurde.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote