ADAC-Jugendsport (Archivversion)

Neue Struktur

Der ADAC ordnet seine Nachwuchsförderung neu. Basis des pyramidenförmig aufgebauten Systems ist der Mini-Bike-Cup, der künftig in zwei Hubraumklassen – 50 und 65 cm3 – für junge Einsteiger zwischen acht und 14 Jahren ausgeschrieben wird. Als zweite Stufe folgt die mit 125er-Honda-Production-Racern ausgetragene Challenge. Von dort springen die größten Talente ins Juniorteam für IDM und EM und dann nach Möglichkeit in die 125er-WM. Dafür lässt der ADAC den sehr erfolgreichen Junior-Cup (Foto) fallen. Ehemalige Cup-Betreuer wollen die 125er-Serie aber in Eigenregie mit acht Läufen 2003 fortsetzen. Weitere Infos bei der Initiative »PRO-Junior-Cup«, Telefon 02131/958373.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote