ADAC-Junior-Cup (Archivversion)

Patenkind

Der Vorname ist Programm beim ADAC-Junior-Cup-Sieger 1998. Jarno Müller eiferte mit fünf Siegen in den sieben Rennen der Nachwuchsmeisterschaft mit Serien-125ern seinem Namenspatron, Ex-Weltmeister Jarno Saarinen, äußerst erfolgreich nach. Der 20jährige Kfz-Mechaniker aus Limbach-Oberfrohna ganz in der Nähe des Sachsenrings konnte damit die Konkurrenz deutlich abhängen. Vize wurde Daniel Laibach vor Daniel LoBue.Müller befindet sich für 1999 in Verhandlungen mit mehreren 125er DM-Teams und absolvierte bereits sein erstes A-Lizenz-Rennen beim 125er EM-Lauf im spanischen Cartagena als 18.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote