(Archivversion)

Kurz notiert

HelmaufkleberMittlerweile hat sich die Auffassung durchgesetzt, dass es sinnvoll ist, nach einem Unfall dem verletzten Motorradfahrer den Helm abzunehmen. Weil viele Helfer angesichts der Vielzahl der Verschluss-Systeme nicht sofort erkennen, wie der Kinnriemen zu öffnen ist, hat das Institut für Zweiradsicherheit (IfZ) Piktogramme der gebräuchlichsten Methoden entwickelt. Diese Piktogramme, die auf den Helm geklebt werden, gibt es bei Hein Gerike und Detlev Louis oder gegen Einsendung eines adressierten und frankierten Rückumschlags plus drei Mark in Briefmarken beim IfZ, Gladbecker Straße 45, 459 Essen. Dort kann auch die broschüre »Das kleine Ertse-Hilfe-Einmaleins« angefordert werden, in der die Helmaufkleber abgebildet sind. BU-ClubmitgliedschaftUm mehr MC zur Mitgliedschaft in der Biker Union zu bewegen, hat diese beschlossen, den Clubs besonders günstige Gruppentarife anzubieten. Weitere Informationen per Telefon 0228/9481612. Punkte-AbfrageWer nicht mehr genau weiß, wie viele Punkte er in Flensburg hat, kann sich kostenlos über sein Strafkonto informieren. Dazu bedarf es einer schriftlichen Anfrage an das Verkehrszentralregister, 2492 Flensburg, die, um Missbrauch vorzubeugen, von Meldestelle oder Polizei beglaubigt werden muss. Formulare gibt’s unter www.flensburg-online.de/kba/kba-punkte-abfragen.html
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote