(Archivversion)

Kuß-Fest

INTERNKuß-FestNach sechs arbeitsreichen Jahren in der Redaktion MOTORRAD müßte Unterwegs-Ressortleiterin Annette Johann ihren Chef Friedhelm Fiedler längst besser kennen. Denn der regiert nach dem Motto: Alles, was Sie jetzt sagen, kann später gegen Sie verwendet werden. Das wissen sogar die Jüngsten in der Redaktion, jetzt weiß es auch Annette Johann. In bester Wochenendlaune hatte sie sich bei der Vorbesprechung für das achte Tourertreffen in Beilngries scherzhaft erkundigt, ob sie die Gewinner der Verlosung auch noch küssen müßte. Fiedler schüttelte den Kopf, doch anscheinend gefiel ihm der Gedanke einer möglichst intimen Bindung zu den Lesern. Kaum auf der Bühne, versprach er den rund 850 Gästen, daß natürlich alle männlichen Preisträger zusätzlich mit einem Kuß von Annette Johann belohnt würden. So ist er eben, und dabei denkt er niemals uneigennützig: Sollten sich Frauen unter den Gewinnern befinden, würde natürlich er selbst die Angelegenheit regeln. Erwartungsgemäß blieb der Chef weit hinter der Leistung von Annette Johann zurück: nur neunmal kam er zum Kuß, 41mal küßte sie wildfremde Kerle in verschwitzten Motorradklamotten - und die waren allesamt unrasiert, was Annette leicht gerötete Wangen einbrachte.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote