Auftakt beim Finale (Archivversion)

Auftakt beim Finale

Messe Dortmund Mit der »Motorräder 2002« geht vom 6. bis 10. März in Dortmund die letzte große Frühjahrsmesse über die Motorradbühne, und in Halle 1, der legendären Westfalenhalle, startet die Aktion »Gesucht: Der Motorradfahrer des Jahres 2002«. Mittwoch ab 14 Uhr, sonst täglich ab 11 Uhr organisiert das MOTORRAD ACTION TEAM unter der Schirmherrschaft von Bundesverkehrsminister Kurt Bodewig die ersten Vorrunden zum deutschlandweiten Wettbewerb.Die »Motorräder« ist nicht nur die älteste, sondern mit bis zu 140000 Besuchern, 450 Ausstellern und rund 50000 Quadratmeter Ausstellungsfläche auch mit Abstand die größte aller Frühjahrsmessen. Keine Frage also, dass in Sachen Motorradneuheiten, Zubehör- und Bekleidungsangebote – in Halle 7 läuft eine große Modenschau – kaum Wünsche offen bleiben werden. Auch die Sonderschauen gehören in Dortmund seit jeher dazu. In diesem Jahr mit den Themen »Streetfighter«, »Youngtimer« und »Einsteiger-Motorräder auf einen Blick«. MOTORRAD ist seit Anfang an Partner der Messe und präsentiert sich in Halle 4 mit den bekannten Aktivitäten, Besucher-Gewinnspiel inklusive. Dieses Jahr gibt’s als Hauptpreis eine Kawasaki ZRX 1200 S. In Halle 1 läuft zudem die Akrobatik- und Stuntshow von Oliver Ronzheimer.Die Aktion »Motorradfahrer des Jahres« gastiert zum zweiten Mal in der Westfallenhalle. Und dieses Jahr wird der Wettbewerb fürs Publikum noch attraktiver. Wer als Zuschauer zur Überzeugung gelangt, dass die vorab gemeldeten und bestätigten Teilnehmer in der Arena durchaus zu packen sind, der muss nur schnell genug am Check-in stehen. Rund 15 Motorradfahrer können vor Ort einsteigen. Und damit das auch tatsächlich spontan funktioniert, stellt BMW einige Motorräder zur Verfügung. Dank den Aktionspartnern Hein Gericke und Schuberth-Helme liegt außerdem Schutzkleidung für die Schnellentschlossenen parat. Ein Besuch in Dortmund lohnt sich also auf jeden Fall.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote