Baby-Boom (Archivversion)

Baby-Boom

Super Moto Läuft sie? fragte sich die Super-Moto-Abordnung von MOTORRAD - und schrieb die neue 250/400er-Klasse für diese Saison zum ersten Mal aus. Konzipiert für 250-cm3-Zweitakter beziehungsweise 400-cm3-Viertakter und animiert durch die neunteilige MOTORRAD 250/400-Challenge. Und tatsächlich: Sie lief. 28 Jungs rollten trotz Schnee und Regen auf dem Super Moto der Saarbrückener Motorradmesse hinter die Startampel. Weil dies allein schon einen kleinen Triumph für den Sport bedeutete, ist’s auch nicht so wichtig, wer denn siegte. Oder doch? Okay. Suzuki-Pilot Dirk Spaniol auf der DRZ 400 holte zweimal Rang eins. Interesse? Infos bei MOTORRAD, Telefon 0711/182 1374 oder unter www.supermoto.de.
Anzeige

Super Moto: Info (Archivversion) - VOR-laut

Super Moto Kawa-Dealer Popko war bislang nur eines grün – Kawasaki eben. Ab sofort kommen den Racing-Freaks aus Braunschweig aber auch Südländer in die Werkstatt. Als offizielles Super-Moto-Team des italienischen Offroad-Maschinen-Herstellers VOR will man´s in diesem Jahr bei den Viertakt-Singles wissen. Dabei wussten sie´s – zumindest fahrerisch – ohnehin schon. Der Finne Mika Sironen holte für Popko in der Saison 2000 DM-Rang drei, der Hesse Toni Sedlacek Position zehn.

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote