Besuch im BMW-Designcenter (Archivversion)

David Robb, 45, zeichnet seit 1993 für das BMW-Motorraddesign verantwortlich

Seine erste BMW war ein Gewinn. Und zwar der 1. Preis bei der MOTORRAD-Leserwahl. Eine K 100 RS, mit der sich David Robb fortan gern auf der Nordschleife herumtrieb. Hineindenken, experimentieren, neugierig sein auf allen Gebieten, lautet seine Devise. Jedes Segment muss für sich betrachtet – und designed werden. »Wenn ich wissen will, was Cruisen ist, muss ich es ausprobieren.« Siehe R 1200 C. Nichts für die Kunden der Zukunft. Sie entstammen der Nintendo-Generation, sagt Robb. Vermutlich hat der Kreative im Selbstversuch bereits Kontakt zu Super Mario und Konsorten aufgenommen. Und nicht erst seit gestern, schließlich »muss ein Designer wie ein guter Schütze vorhalten können«. Fünf bis zehn Jahre im Voraus den Nerv der Zeit und potenzieller Kunden treffen – und dann noch mal den Modellzyklus von zehn Jahren überstehen. Das schlimmste Urteil, das Entwürfe an der Designschule treffen könne, laute »nett« oder »schön«. »Design muss Reaktionen auslösen, was zu schnell gefällt, verbraucht sich schnell.« Und: »Der Nachbar soll sofort sehen, dass ich eine neue BMW gekauft habe.«Uniformität ist ihm ein Greuel. Vielleicht, weil der Amerikaner als Kind in Japan gelebt und die dort übliche Konsenskultur unmittelbar erlebt hat. »Motorräder müssen eindeutige Statements sein, mehr als nur ein kurzfristiger Flash. Ehrlich, pur, unverschnörkelt.« BMW-Design darf weit gehen, dank entsprechender Firmenentphilosophie. Doch Design um des Designs willen lehnt Robb ab. Form follows function ebenso. Design soll die Technik untermalen, herausarbeiten.Seine drei Lieblingsmodelle? S, GS, LT. Allesamt von BMW, zudem aus der eigenen Feder. Und die Konkurrenz? Robb windet sich. Nennt Honda Cub, Gold Wing, Yamaha Vmax, Kawasaki Mach III, Gold Wing. Allesamt kompromisslos. Wie er selbst. Robb, Freund der sanften Töne, beschwört die Teamarbeit, doch als Dirigent hält er den Taktstock fest in der Hand. Und bestimmt eindeutig, was in Sachen Design gespielt wird.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote