Biker-Treffs (Archivversion)

Treffpunkt Sudelfeld

Sommerfrischler, Kurgäste, Streckensperrungsdiskussion – also sachte Gas geben.

Die Traumkurven am Wendelstein – gemeinhin als Sudelfeld bekannt – schlängeln sich durch ein Bayern wie aus einem Heimatfilm. Einfach zu malerisch, um wahr zu sein. Isses aber. Eine famose Kulisse. Und die zieht nicht nur Motorradler an. Familien urlauben auf Bauernhöfen, Senioren strolchen rotkariert durch Berg und Tal. Da kann’s schon mal passieren, dass ein all zu forsch am Gas drehender Motorradfahrer mit zu wenig in der Tüte nicht gerade die Liebesblicke der Sommerfrischler und derer, die von ihnen leben, auf sich zieht. Weswegen dem Sudelfeld über die Jahre ein Fahrverbot drohte. Das ist vorerst vom Tisch. Tempo 60 gilt jetzt auf der zwölfprozentig ansteigenden Bergstraße von Bayerisch-Zell bis zum Café Kotz, 1097 Meter hoch auf einem Bergsattel gelegen. Hier, bei Wirtin Leni – legendär ihre blütenweiße Kittelschürze - sind Biker stets willkommen. Grandios der Blick von der Terrasse auf Wendelstein, Rotwand, die Schlierseer Berge. Und riesig die Vorfreude auf die weitere Tour. Es lockt die serpentinige Tatzelwumstraße gen Oberaudorf. Einziges Manko des Cafés von Leni Kotz: die Öffnungszeiten. Wochentags macht sie um 17 Uhr dicht, an Wochenenden um 18 Uhr, und ab November ist nur noch samstags und sonntags offen. Telefon 08023/333.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote