Bremsversuche (Archivversion)

Nur ABS hilft

Die Technische Universität Wien maß die Vollbremsungen von 110 Teilnehmern an Fahrtrainings auf einer Honda CB 500. Niederschmetternd: Im Schnitt nutzten die Piloten die maximale Bremskraft vorn und hinten nur zu 58 Prozent. Bei der Vorderradbremse war es im Mittel weniger als der Hälfte, dafür blockierte das Hinterrad oft. Je mehr Kilometer die Biker im Jahr zurücklegten, desto besser ihre Werte. Schlussfolgerung: Übung macht den Meister, ABS ist besser.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote