Brown-Bär (Archivversion)

Brown-Bär

125-cm3-Motocross-WM. Ein guter Schluss ziert gewöhnlich alles. Stimmt aber nicht immer. Denn beim letzten WM-Lauf der Saison im schwäbischen Gaildorf donnerte der Amerikaner Mike Brown (Foto) zwar in beiden Läufen zum Sieg, der WM-Titel war aber vorab schon vergeben. Den hatte der 18-jährige Südafrikaner Grant Langston bereits drei Wochen zuvor geholt. Insofern ließ es der Youngster bei recht feuchten und schmierigen Bodenverhältnissen locker angehen, gab im ersten Lauf auf und holte im zweiten Heat Rang drei.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote