CPO Cycle Products 72654 Neckartenzlingen (Archivversion)

Vertrauenssache

Fehler Punkte
Bremsflüssigkeit 20
Bremssattel 20
Vorderachsklemmung 20
Rücklicht 20
Zündkabel 0
Probefahrt 20
Reifenluftdruck 20
Kettenspannung 10
Hupe 5
Terminverlässlichkeit 10
Staubkäppchen Bremssattel 0
Schalldämpferbefestigung 5
Kennzeichenschraube 0
Krümmerblende 5
Öl-/Filterwechsel 5
Gasgriffgummi 5

Summe 165

gut

Der Mitarbeiter hinter der Theke wirkt zwar etwas wortkarg. Aber er notiert fein säuberlich auf dem Auftragszettel »Fzg stottert bei Nässe«, als der MOTORRAD-Tester den Zusatzauftrag schildert. Warum der Mechaniker trotz dieses Hinweises anscheinend nicht nach den Zündkabeln schaute, bleibt sein Geheimnis. Die Marderbisse sind ihm jedenfalls entgangen, ansonsten übersah er nur noch die fehlenden Staubkäppchen der Bremsentlüftung und die lose Schraube am Kennzeichen.Eigentlich ein erfreuliches Ergebnis, wäre da nicht die Sache mit Hupe. Dass sie nicht ging, bemerkte der Schrauber wohl. Dennoch konnte MOTORRAD nur die halbe Punktzahl vergeben, da die Diagnose und der Reparaturvorschlag nicht überzeugten. Immerhin wollte der Mechaniker die Zustimmung des Kunden haben: »Ihre Hupe müssen wir ausbauen, die ist defekt. Sie sitzt aber unter dem Öltank, weshalb die Reparatur sehr aufwendig ist«, erfährt der verdutzte Kunde per Telefon. »Sie müssen mit drei bis vier Stunden Arbeit rechnen«. Der Tester lehnt dankend ab. Auf die naheliegende Idee, zunächst einmal die Stromzufuhr zu überprüfen, kamen die Mechaniker nicht. Und spätestens nach dem Abnehmen des rechten Seitendeckels hätte das lose Hupenkabel regelrecht ins Auge springen müssen. So ist das Vertrauen in die Fähigkeit der Werkstatt trotz des guten Ergebnisses etwas getrübt. Zumal der Inspektionspreis hart an der Schmerzgrenze liegt.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote