Cups von ADAC, Kawasaki und Yamaha (Archivversion)

Fahrschule

Die Nachwuchscups gehen 1998 in die nächste Runde. Eine kleine Auswahl: der ADAC-Junior-Cup für Youngster von 16 bis 24 Jahren auf 125er Maschinen, das Sprungbrett für die internationale Karriere schlechthin. Ansprechpartner: ADAC, Werner Rabl, Telefon 089/76762228. Oder der Yamaha-Thunder-Cup, der Klassiker. Eine Yamaha YZF 600 R inklusive Lederkombi, Helm, Stiefel, Handschuhe und Teambekleidung für 16990 Mark und wie beim ADAC-Junior-Cup die Rennen im Rahmen der Straßen-DM-Veranstaltungen. Kontakt: Yamaha Motor Deutschland, Martin Meßmer, Telefon 05731/843153.Oder auch der Kawasaki-Ninja-Cup für die Besitzer einer ZXR 400, ZX-6R oder ZX-7R/ZXR 750. Geplant sind in der kommenden Saison etwa zehn Veranstaltungen. Infos bei Kawasaki, Presse, Telefon 06172/734115.Alle drei Cups bieten vor der Saison übrigens auch Trainings und Fahrerlehrgänge für die eingeschriebenen Piloten an.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote