Deutsche GP-Fahrer (Archivversion)

Ein Aufsteiger

Vier Deutsche stehen auf der vorläufigen Startliste für die Grand-Prix-Saison 2003. Der WM-Fünfte Steve Jenkner tritt auf Aprilia in der 125er-WM an. Katja Poensgen feiert ihr Comeback in der 250er-WM (siehe Interview). Der deutsche 250er-Meister Christian Gemmel wird seine erste GP-Saison in den Farben des Kiefer-Castrol-Honda-Teams bestreiten. Ebenfalls für die Viertelliterklasse nominiert ist Dirk Heidolf vom Team Aprilia Germany, er sucht allerdings noch Sponsorengelder. In der MotoGP-Klasse sind noch zwei Startplätze beim WCM-Harris-Team frei, das einen Vierzylinder-Reihenmotor einsetzen wird. Zu den Fahrerkandidaten gehört auch Routinier Ralf Waldmann.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote