Die Zwischenrunden (Archivversion)

Der Motorradfahrer des Jahres 2002

Die Vorrunden sind beendet, die Besten müssen sich nun in den Zwischenrunden beweisen.

Puh, geschafft! Aus etwa 1000 Teilnehmern destillierten die MOTORRAD-Instruktoren mittels kniffliger Fahraufgaben die Protagonisten der Zwischenrunden heraus (siehe Spalte rechts). Doch Zeit zum Durchatmen haben die 125 Besten aus den insgesamt 29 Vorrunden zum »Motorradfahrer des Jahres 2002«, einer gemeinsamen Aktion von Aral und MOTORRAD, nicht allzu viel.Die erste Zwischenrunde steht bereits am 14. Juli in München an (alle Termine unter www.motorradfahrer-des-jahres.de). »Die 125, die eine Runde weiter gekommen sind, beherrschen ihr Motorrad auf wirklich hohem Niveau«, beobachte Jörg Großhans vom MOTORRAD-Organisationsteam. Spannende Zwischenrunden sind damit garantiert. Klar, dass die Anforderungen von jetzt an immer höher werden. Schließlich ist das Finale auf dem Nürburgring vom 1. bis zum 4. September 2002 den Besten der Besten vorbehalten.Ganz Fleißige bereiten sich virtuell im Internet in der Trainings-Sektion auf die weiteren Aufgaben vor. Über eines dürfen sich schon jetzt alle Zwischenrunden-Teilnehmer freuen: Sie haben einen tollen Integralhelm von Schuberth gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote