Doppelsieg (Archivversion)

Doppelsieg

Straßen-EM-Finale in Cartagena/Spanien

Ein Meister und zwei Sieger. Die deutschen Top-Fahrer haben sich beim Straßen-EM-Finale im spanischen Cartagena die Lorbeeren aufgeteilt. Der bereits als 250er Europameister feststehende Alexander Hofmann stürzte im Rennen aus Führungsposition schon in der ersten Runde.Supersport 600-Fahrer Michael Schulten und 125er Nachwuchsmann Klaus Nöhles agierten auch in Cartagena parallel. Beim vorletzten Rennen im portugiesischen Braga in Führung gestürzt und damit den EM-Titel verspielt, fuhren beide in Cartagena unbeschwert zu Siegen in ihren Klassen.EM-Endstände: 125 cm³: 1. Massimilliano Sabbatani (I), 119 Punkte, 2. Klaus Nöhles (D), 110, 3. Reinhard Stolz (D) 101, alle Honda;250 cm³: 1. Alexander Hofmann (D) 138, 2. Julien Allemand (F), beide Honda, 132,Supersport 600: 1. Jan Hansson (S) Honda, 99, 2. Michael Schulten (D) Suzuki, 86.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote