Dritter Lauf zur Super Moto-EM in Mettet/B (Archivversion)

Sturmschaden

Es regnete, die Piste war spiegelglatt. Kein Wunder, dass die wetterfesten Lokalmatadoren beim dritten EM-Lauf der Saison in Mettet bei Lüttich abräumten. Thierry Godfroid und Eddy Seel teilten sich die Siege. Mit Rang vier und sechs behielt der Franzose Thierry van den Bosch gerade noch die EM-Führung.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote