Entscheidung bei der Superbike-DM vertagt (Archivversion)

Alles offen–

Die Superbike-DM bleibt spannend bis zum Finale. Am Nürburgring siegten Andreas Meklau und Jochen Schmid je einmal, Schmid konnte seinen Rückstand auf Meklau auf 24 Punkte verringern, nachdem Meklau im zweiten Lauf nach einem Sturz nur den siebten Platz erreichte. Zweimal Dritter wurde der noch amtierende Meister Christer Lindholm, Udo Mark belegte einmal Rang vier und in Lauf zwei Rang zwei.Der erste Meister der Saison steht bereits fest. Bei den 250ern setzte Alexander Hofmann seine bemerkenswerte Siegesserie fort: achter Sieg im achten Rennen, diesmal vor Markus Ober und Mike Baldinger.DM-Stände125 cm³: 1. Reinhard Stolz Honda 137 Punkte, 2. Bernd Absmeier Aprilia 113; 3. Klaus Nöhles, Honda, 109;250 cm³: 1. Alexander Hofmann Honda 200 Punkte; 2. Mike Baldinger Honda 130; 3. Markus Ober Honda 109;Supersport 600: 1. Tom Körner Kawasaki 137 Punkte; 2. Jörg Teuchert Yamaha 137; 3. Harald Steinbauer, Kawasaki, 109;Superbike: 1. Lauf: 1. Andreas Meklau, Ducati; 2. Jochen Schmid, Kawasaki; 3. Christer Lindholm, Yamaha;2. Lauf: 1. Schmid; 2. Udo Mark, Suzuki; 3. Lindholm;DM-Stand: 1. Meklau 265 Punkte; 2. Schmid, 241; 3. Lindholm, 208.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote