Formel-1-Zweisitzer (Archivversion)

Huckepack im Renntempo

Viele trauten sich erst gar nicht. Doch diejenigen, die mitfuhren, waren begeistert. Die Boxercup-Rennfahrer und MOTORRAD-Testfahrer Markus Barth und Jürgen Fuchs spielten beim Finale »Gesucht: Der Motorradfahrer des Jahres 2002« und dem parallel stattfindenden Perfektionstraining Taxifahrer und chauffierten VIPs und Teilnehmer nahezu im Renntempo über die Nordschleife. Ein von BMW zur Verfügung gestellter Sportboxer spielte dabei perfekt die Rolle des Formel-1-Zweisitzers. Obwohl natürlich alle Mitfahrer wieder heile ins Ziel kamen, blieb den meisten nach dem Absteigen die Stimme weg. Aber klar war: Es hat so viel Spaß gemacht, dass der MOTORRAD-Zweisitzer bei dem ein oder anderen Training wieder auftauchen wird.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote